Pflegeüberleitung

Häufig treten bei einem Krankenhausaufenthalt Fragen auf, die für den Zeitraum danach von großer Bedeutung sind und über die rein medizinische Versorgung hinausgehen. Mit professioneller Unterstützung lassen sich viele der Fragen leichter lösen.

In Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal, den Ärzten und anderen Einrichtungen außerhalb des Krankenhauses planen wir Ihre Entlassung und die Überleitung in die häusliche Umgebung oder eine stationäre Einrichtung. Gerne erarbeiten wir mit Ihnen auch weitere individuelle Lösungsmöglichkeiten.

Die Beratung ist kostenlos, trägerunabhängig und unterliegt der Schweigepflicht.

Zu folgenden Themen bieten wir Beratung und Vermittlung:

Häusliche Versorgung
ambulante Pflege, mobile Hilfsdienste, Pflegehilfsmittel, Essen auf Rädern, Hausnotruf etc.

Stationäre Nachsorge
Kurzzeitpflege, Tagespflege, Hospiz, Langzeitpflege

Pflegeversicherung
Voraussetzungen und Leistungen, Antragstellung

Medizinische Rehabilitation
Ambulante und stationäre Anschlussheilbehandlung, onkologische Nachsorgemaßnahmen, Geriatrie

Kontakt

  • Frau Drews 3HP
    Tanja Drews

    ex. Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Pflegetrainerin
    Abt. Pflegeüberleitung
    Tel.: 04342/ 801- 262

    Hinterlassen Sie gern eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, ich rufe so schnell es geht zurück!

Sie erreichen uns über die Ärzte und das Pflegepersonal, die uns Ihr Gesprächsanliegen mitteilen. Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr. Unsere Büroräume befinden sich im 1.OG im Haupthaus.