Die Klinik in Preetz

Wir begrüßen Sie ganz herzlich in der Klinik in Preetz. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bemüht, Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu machen. Dazu gehört für uns nicht nur der Einsatz moderner medizinischer Behandlungsformen und modernster Medizintechnik, sondern auch menschliche Wärme und Geborgenheit, die für Ihr Wohlbefinden ebenso wichtig sind.

Für die Klinik in Preetz gilt ein Besuchsverbot!

Aktuelle Informationen für Patienten

Die Klinik Preetz darf nur mit einem MEDIZINISCHEN Mund-Nasenschutz betreten werden. Dieser ist in der Regel in Drogerie- und Supermärkten erhältlich. Visiere und Masken mit Ausatemventil sind nicht gestattet. Ein Attest, das von der Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes entbindet, kann zum Schutze unserer Patienten und Mitarbeiter in der Klinik keine Anwendung finden. Dieses gilt selbstverständlich NICHT für medizinische Notfälle, die in der Klinik behandelt werden müssen.

Für die Klinik in Preetz gilt ein Besuchsverbot!

Das Betreten der Klinik Preetz ist wegen der in Schleswig -Holstein und dem Kreis Plön COVID-19-Infektionszahlen nur noch eingeschränkt möglich. Um das Ansteckungsrisiko mit Corona zu minimieren, gilt ein generelles Besuchsverbot! Nutzen Sie das Telefon oder soziale Medien, um Kontakt zu halten. Medizinisch/ethisch begründete Ausnahmen sind nur nach telefonischer Rücksprache mit der Station möglich. Hiervon nicht erfasst sind Personen, deren Aufenthalt aufgrund einer medizinisch erforderlichen Behandlung oder einer stationären Betreuung oder pflegerischer Versorgung erforderlich ist. Auch die Begleitung Schwangerer bei der Geburt ist weiterhin möglich.

Besucherordnung

· Bitte führen Sie wenn es Ihnen möglich ist folgendes Dokument bei Ihrem Besuch in der Klinik mit sich Besucher u. Patientenfragebogen · Aufgrund der aktuellen Covid-19 Fallzahlen gilt in der Klinik Preetz ein Besuchsverbot. Ausnahme: Besuche bei denen sozialethische Gründe für den Besuch vorliegen, z.B. Besuch von Sterbenden oder Kindern.
Für diese Ausnahmen gilt:
· Patienten dürfen erstmals Besuch empfangen, wenn ihr negatives Abstrichergebnis COVID-19 vorliegt.

· Der Besuch darf die Dauer des Besuchs von 60 Minuten je Tag nicht überschreiten.

· Besucher/ Begleitpersonen müssen frei von Atemwegserkrankungen/ Erkältungssymptomen sein!

Die Anzahl von Begleitpersonen, die sich zur gleichen Zeit im Erdgeschoss und in der 1. Etage aufhalten, ist limitiert. Dies wird durch die Ausgabe von Begleitperson-Karten am Klinik-Eingang geregelt.

· Kein Zutritt für Besucher/ Begleitpersonen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem COVID-19-Fall gehabt haben bzw. selbst infiziert waren! Gleiches gilt bei Einreise aus einem Risikogebiet.
· Der Besucher muss eine FFP2 Maske ohne Ausatmungsventil mitbringen und trägt diesen durchgehend.
· Die Besucher desinfizieren sich beim Eintritt, sowie beim Verlassen die Hände. · Es sind die allgemein gültigen Abstandsregeln einzuhalten.
· Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten.
· Die Nutzung der Aufzüge ist soweit möglich zu vermeiden.
· Bei vorgeburtlichen Untersuchungen sind weiterhin keine Begleitpersonen gestattet.
· Die Begleitung von Schwangeren im Kreißsaal durch den Partner oder eine andere namentlich benannt Person ist möglich.

Informationen zu Coronaviren !

hier klicken für Details

Pressemitteilung der Klinik Informationen für Schwangere Virusinfektionen Hygienetipps Robert-Koch-Institut www.infektionsschutz.de www.schleswig-holstein.de

Der ärztliche Bereitschaftsdienst in Schleswig Holstein – Tel.: 116117

Anlaufpraxis in der ehemaligen Rettungswache Preetz Mühlenweg 8 24211 Preetz ist in folgenden Zeiten für Sie da:

Montag                                                                 19 bis 21 Uhr

Dienstag                                                               19 bis 21 Uhr

Mittwoch                                                              17 bis 21 Uhr

Donnerstag                                                          19 bis 21 Uhr

Freitag                                                                   17 bis 21 Uhr 

  Samstag, Sonntag und an Feiertagen -    10 bis 13 Uhr     und  16 bis 20 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist die Zentrale Aufnahme der Klinik in Preetz zuständig.

Babygalerie

Loading Images
Maximilian++12.02.2021 um 10:05 Uhr, 3.670 g., 55,5 cm.
Danke für die liebevolle, geduldige und kompetente Begleitung.Alexander++14.02.2021 um 21:30 Uhr, 3.130 g., 53 cm.Brayan Taylur++09.02.2021 um 08:57 Uhr, 3.410 g., 50 cm.
Wir sind überglücklich. 
Ein großer Dank an das Klinikum.Amalia++06.02.2021 um 09:48 Uhr, 3.400 g., 49 cm.Rune Leevi++02.02.2021 um 01:12 Uhr, 3.480 g., 53 cm.Elena Marie++Am 07.02.2021 um 16:45 Uhr, 2.340 g., 47 cm.Ingmar Alexander++22.01.2021 um 12:14 Uhr, 3.145 g., 51 cm.
Wir danken vielmals für die liebevolle Unterstützung im Kreißsaal und auf Station
und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft. Joris++10.01.2021 um 09.10 Uhr, 4.700g., 59 cm.Ida Sophie++08.01.2021 um 08:34 Uhr, 3.350 g., 53 cm.Bennet++12.12.2020 um 21:40 Uhr, 4.030 g., 57 cm.
Endlich bist Du da. Vielen Dank an die wunderbaren Hebammen, Ärzte und Schwestern. Es war wieder toll hier entbinden zu können.
  Zur Gesamtübersicht